Siegendorfer Straße 89
A-7062 St. Margarethen i. Bgld.

Mob.: +43 676 633 1699, Fax: +43 2680 2737-4
E-Mail: post@tb-zeitler.com

Author Archive

ADR – 2017

Written by admin on Juli 9th, 2011. Posted in ADR, Allgemein

Seit dem 1.7.2017 sind alle Gefahrguttransporte nach den Regeln der ADR-Novelle 2017 durchzuführen.

Überprüfung von Arbeitsmitteln

Written by admin on März 16th, 2011. Posted in Allgemein, Maschinenbau

Überprüfung von Arbeitsmitteln gem. Arbeitsmittelverordnung

Allgemein:

Arbeitsmittel dürfen gem. BGBl II Nr. 164/2000 i.d.g.F. nur verwendet werden, wenn die gesetzlich vorgesehenen Prüfungen absolviert und keine Mängel festgestellt wurden, die eine Weiterverwendung untersagen. Für alle Arten von Prüfungen sind Mindestanforderungen für den Inhalt festgelegt. Prüfungen sind durch Prüfbefunde zu dokumentieren (Ausnahmen).

  • Abnahmeprüfungen:                                      vor der ersten Inbetriebnahme
  • wiederkehrende Prüfungen:                        1 x im Kalenderjahr, längstens nach 15 Monaten
  • Prüfungen nach Neuaufstellung:               ortsveränderlich einsetzbare Arbeitsmittel sind an
                                                                                     jedem neuen Einsatzort zu prüfen (z.B. Krane)
  • Prüfungen nach aussergew. Ereignissen:     z. B. Unfall oder Brand

Prüfpflichtige Arbeitsmittel sind u.a.:

Anpassrampen / Anschlagmittel für Arbeitskörbe und Lasten / Arbeitskörbe für Hubstapler und Krane / Bagger zum Heben von Einzellasten / Bauaufzüge / Dachdeckerfahrstühle / Fahrsteige / Fahrtreppen / Fahrzeughebebühnen / Fahrzeugkrane / Fassadenbefahrgeräte / motorkraftbetriebene Hubstapler / Krane / Ladebordwände auf Fahrzeugen / Ladekrane auf Fahrzeugen / Motorjapaner / Roll-, Kipp- und Sektionaltore (auch Garagentore über 10 m² händisch bedient) / Roll-, Kipp- und Sektionaltore (kraftbetrieben)

ADR – Zulassungsbescheinigungen

Written by admin on März 16th, 2011. Posted in ADR, Allgemein, Arbeitsmittelverordnung

ADR – Zulassungsbescheinigungen sind öffentliche Urkunden und werden seit dem 01.07.2007 von Sachverständigen gem. § 26(1) GGBG direkt ausgestellt.

Das Ingenieurbüro Zeitler wurde vom Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie als Sachverständiger anerkannt, und verfügt über die entsprechende Identifikationsnummer.

Wir überprüfen für Sie Ihre Tankfahrzeuge bzw. Fahrzeuge des Typs EX/II bzw. EX/III gerne vorort und stellen entsprechende Gutachten und Zulassungsbescheinigungen aus, welche jährlich verlängert werden müssen. Im Zuge dieser Überprüfung führen wir natürlich auch die, in dreijährigen Abständen erforderlichen Druck- bzw. Dichtheitsprüfungen, aus.

Durch die problemlose Abwicklung über unser Büro kann der gesamte Ablauf optimiert sowie die Zulassungsbescheinigung ggf. direkt an Ihren Mitarbeiter (LKW-Lenker) übergeben werden.

Für folgende Fahrzeuge sind Zulassungsbescheinigungen gem. 9.1.3 ADR erforderlich:

  • Fahrzeuge für die Beförderung von gefährlichen Stoffen des ADR in Tanks
  • Fahrzeuge des Types EX/II und EX/III, für die Beförderung von gefährlichen Stoffen der Klasse 1 ADR (Explosive Stoffe und Gegenstände mit Explosivstoff)